Gemeindewappen Chudeřice

Chudeřice

Die erste schriftliche Erwähnung der Gemeinde Chudeřice stammt aus dem Jahr 1318, wann diese in die Landtafeln (damaliges Land- und Immobilienregister) dem Landedelmann Všeslav von Zachrašťany eingeschrieben wurde. Die nächste Erwähnung stammt aus dem Jahre 1386, wann das Dorf zur Pschestawlker Ware gehörte und sein Eigentümer war der Trnka von Pschestawlk (Přestavlky). Gemeinsam mit der verlassenen Festung in Pschestawlk (Přestavlky) ging die Gemeinde Chudeřice in der Mitte des 16. Jahrhunderts in das Eigentum von dem Geschlecht der Herren von Perstein über und wurde an den Landbesitz Chlumetz an der Zidlina angegliedert. Hier blieb sie bis zur Abschaffung der Fronarbeit im Jahr 1848, wann sie an die Gemeinde Káranice angegliedert wurde, seit 1913 ist sie eine selbstständige Gemeinde.

Virtuelle Besichtigung

Veranstaltungs-kalender

(Mateřská.com)

Jirásek-Theater (Nový Bydžov)
23.04.21 19:00

(L. Procházková: O chytrém Honzovi a krásné Madlence)

Jirásek-Theater (Nový Bydžov)
25.04.21 16:00

(Kafe u Osmanyho)

Jirásek-Theater (Nový Bydžov)
29.04.21 19:00

rop eu